Direkt zum Hauptbereich

♥ Nähanleitung Schlüsselband ♥



Hallo Ihr Lieben,

heute zeig ich Euch, wie ich meine

kunterbunten Schlüsselbänder mache.


Ein kleines Nähanfänger-Tutorial.

Ist natürlich nicht meine Erfindung ;)
 ... aber eben meine Variante der Herstellung!

Es ist so super fix genäht!

Ihr braucht nur
- bunte Stöffchen (Resteverwertung!)
- einen Schlüsselring 3cm 
- und einen Karabiner, falls gewünscht!

Zuerst schneidet Euch eine Schablone:


.... anhand dieser schnibbelt Ihr Euch dann

6 bunte Stöffchen-Rechtecke...


... diese werden nun bebügelt ... und zwar SO:

legt ein Teilchen mit der rechten Seite auf das Bügelbrett...
faltet es einmal längs zusammen...


... und bügelt es mal ordentlich ;)


dann... wieder aufklappen...


dann.... die beiden Seiten zur Mitte klappen... ebenfalls ordentlich feste bügeln...


nun nocheinmal zusammenfalten und wieder feste drüber bügeln ;)


.... DAS macht Ihr dann mit allen 6 Teilchen!


nun gehn wir damit an die Nähmaschine...
... und fangen mit den ersten beiden Teilchen an.
 ( legt Euch am besten vorher schon mal zurecht,
 welche Farbfolge Ihr haben wollt )

... klappt die gebügelten Stücke auf und legt sie rechts-auf-rechts....unter das Nähfüßchen.

...eine Nahtzugabe von 0,5 cm ist bereits eingerechnet und so näht Ihr sie dann an den

KURZEN Enden zusammen...

das erste Teil an das Zweite... das Zweite an das Dritte...usw...


.... wenn Ihr dann alle 6 Teilchen zusammengenäht habt...

schließt Ihr den "Kreis"

in dem Ihr Anfang und Ende, rechts-auf-rechts, zusammennäht
 (wie bei die Einzelteilchen!)


SO sieht das dann aus:

Durch das Bügeln, am Anfang,

legt sich das gesamte Kunstwerk nun schon fast von selbst

in seine End-Form ;)

Na ja.. ein klitzekleinesbisjen müsst Ihr mit den Fingern noch nachhelfen.

Faltet es also nun wieder zusammen, 
wie oben beim Einzelteilchen-bügeln im letzten Schritt!

Also etwa SO:



und wer mag, kann es auch nun nochmal ordentlich in Form bügeln! ;) 

legt es dann SO unter die Nadel:

... näht zuerst die offene Kante rundherum...

.... vielleicht mit einem Zierstich...

fest!

Ihr könnt auch während dem Nähen das Band schön in Form legen... falls Ihr es nicht nochmal bebügelt habt ;)

Wenn Ihr nun eine Seite geschlossen habt, ist das Band eigentlich schon fertig...

schöner ist es allerdings (find ich ;) )...

wenn Ihr die andere Seite auch noch benäht, mit dem gleichen Stich.

Aber das ist natürlich Geschmacksache ;)

Ich mach es dann also so, dass ich die andere lange Seite auch noch verziere ;)


... nun nur noch den Schlüsselring einführen...

und evtl. einen Karabiner dazu...


und wer es dann NOCH etwas hübscher haben will...

der näht noch ein Knöpfchen drauf...

...  und Euer Label...

oder was Euch sonst noch so einfällt ;)


Ich muss ja zugeben, dass ich mein Band eher als

Träger für mein Handytäschlein oder auch mal meine kleine Kamera missbrauche, 
z.B. beim Spaziergang... wenn kein großes Gepäck mitgenommen wird ;)

Feine Sache♥


Ich hoffe, Ihr freut Euch über das kleine Tutorial?!



Liebe Grüße 


Ursel

Kommentare

Hutzelmutzel hat gesagt…
Oh das war einfach : Aschenbrödel, ich liebe dieses Märchen :)

Tolles Tutorial, toller Blog und natürlich würde ich mich sehr freuen so ein schönes Band zu gewinnen.

LG Stefanie
Sonja hat gesagt…
Das ist ja toll! Und hey, vielleicht schaffe ich das ja auch?! Mein Tochterkind hat fürs Wichteln ihre Lehrerin gezogen und ich glaube, die mag so was Buntes, Individuelles ...
Danke fürs Zeigen und die narrensichere Beschreibung (gaaanz wichtig! Brauch ich nämlich!) ;0)

Liebste Grüße,
Sonja
Marina hat gesagt…
Hach DU zuckersüsses Urselchen! Ich könnt Dich knutschen. Das Video zum Morgenkaffee einfach herrlich!!!!

... und natürlich kann ich das Rätsel lösen .. schliesslich bin ich der Weltgrößte Aschenbrödel Fan ever!!!

Danke auch für Dein Tutorial ... das werd ich ganz sicher nacharbeiten!

Drück Dich feste meine Süsse und immer schön Dich in live zu sehen .. einfach unglaublich authentisch. Das lieb ich sehr!

Bussi
Charlotte .. ähhhh Marina ;)
Sonja hat gesagt…
Waaahhh, das habe ich ja eben erst gesehen ... das ist natürlich DAS ASCHENBRÖDEL!!!

Liebste Grüße,
Sonja
Iris hat gesagt…
Das kann nur Aschenputtel sein.

Liebe Grüße
Iris
Quintessa hat gesagt…
Danke für dieses tolle Tutorial! Ich schaue ja immer wieder gerne auf Deinem schönen Blog vorbei.

Die Lösung Deines Rätsels ist übrigens: Aschenbrödel

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich so ein tolles Band gewinnen würde.


Liebe Grüße

Dany
freuleinmimi hat gesagt…
Ganz wunderbar gelungen .... :-)
Einen schönen Tag wünsch ich dir.
Liebgruss, mimi
nik und lou hat gesagt…
liebe Ursel,
die Anleitung fand ich ja schon sehr nett, aber das Video ist superklasse.
Dir auch eine schöne Adventzeit !

liebe Grüße
Inga
Monika hat gesagt…
Danke für die tolle bebilderte Anleitung fürs Schlüsselband....und natürlich für das grandiose Video...ist echt schön dich live zu sehen :-)
Die Fragen sollte eigentlich jeden kennen...und zwar aus
"3 Haselnüsse für Aschendrödel!"
Liebe Grüße Monika
Mrs.Berk hat gesagt…
Ich weiss es, ich weiss es......Aschenputtel !
Hach - was hab ich den tschechischen Film als Kind verschlungen. Ich muss gleich mal schauen gehen, ob an/um Weihnachten herum wieder die schönen Märchenfilme im TV laufen und dann werd ich es mir mit meinen Jungs auf dem Sofa gemütlich machen ;-)
Eine schöne Weihnachtszeit Euch allen !
LG
Jana
miari by jenny hat gesagt…
Urselchen, Du bist zum Knuddeln! Danke für das tolle Tutorial und dass es hier ums Aschenbrödel geht, ist ja klar. Ich muss dringend schauen, wann der Film dies Jahr läuft, das ist einfach Pflicht!
GlG Jenny
fraukskleinewelt hat gesagt…
Das ist das Aschenbrödel.
Der Text stammt aus meinem absoluten Lieblingsmärchen "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" und den habe ich schon gefühlte 1000x gesehen. Ich LIEBE diesen Film einfach!

Ich sing jetzt mal die Titelmelodie für Dich:" Lalalalalaaalaaalaaa....lalalalaalaalaaalaaalaaaalaaaa...". Na, erkannt? ;)

ganz liebe Grüße
Alex, die sich sehr über Dein schönes Tutorial gefreut hat
SiMa hat gesagt…
....und wer bekommt drei Nüsse?
....das Aschenbrödel.
Ich freu mich schon wieder drauf!
Danke für das schöne Tutorial und das Rätsel.
SiMa hat gesagt…
Und wer bekommt drei Nüsse?
...das Aschenbrödel!
Danke für die schöne Anleitung und das Rätsel!
Silke.
Anonym hat gesagt…
Vielen Dank für das Tutorial, dann kann ich ja unsere Werbegeschenkschlüsselbänder endlich entsorgen (vorher natürlich noch Schlüsselring und Karabine geklaut).

Die Lösung aus dem Video: Aschenputtel

Lg, Anja
la stella di gisela hat gesagt…
Du bist einfach SÜSS! Gerne werde ich mir mal so ein Schlüsselband nähen.....sehr gerne würde ich aber auch eines gewinnen! Das ist seit 40 Jahren mein Lieblingsfilm......das ist unser Aschenbrödel! :-)
Lieben Gruß
Gisi
Achja, fast vergessen - ich hab deine schnellen Sternchen gestickt! Die sind suuuuuper!
Guck mal zu mir in Blog, bin ganz begeistert!
Drück dich!!!!
SilkeMilena hat gesagt…
Hallo,

ach wie schön... zu Weihnachten kommt man an diesem Film einfach nicht vorbei!
Es ist Aschenbrödel.
Dein Schlüsselband ist ganz klasse und ich werde mal kruschen, was ich an Stoffresten habe, aber bei meinen Lieben ist es hauptsächlich blau und grün.

Liebe Grüße
SIlke
Melli hat gesagt…
Du bist ja ne Süsse!!!!!

Herzliches Tutorial und ganz süsses Gewinnspiel.

Die Lösung ist eins der schönsten Märchen zu Weichnachten: Aschenbrödel

*la la la lala laaa laa lalala*
*träller*

Ganz liebe Grüsse
Melli
*nane hat gesagt…
Hallo, also was ein schönes Video, ich bin ja ganz begeistert !
Ich kenne Dich zwar nicht persönlich, aber das ist so symphatisch und natürlich - ganz ganz toll !
Und die Anleitung ist auch spitze und toll erklärt.
Und da ich ja jetzt sowieso schon hier bin, mache ich auch gleich bei Deinem schönen Gewinnspiel mit und hier ist die Lösung:
Aschenputtel ;-)
Herzliche Grüße Christiane
MiMaraMundo hat gesagt…
Aschenputtel!!!!
Ach, was für ein sússes Video du uns da vorbereitet hast...gaaaanz lieb!
Und das Tutorial werd' ich auf jeden Fall mal ausprobieren, auch wenn ich's wahrscheinlich vor Weihnachten nicht mehr schaff'...aber wird gespeichert!
Alles Liebe, eine schöne Adventszeit!
Mara
zottelbaer hat gesagt…
Das war zu einfach :)

Aschenbrödel

hach ich liebe diesen Film ;)
liebe Grüße Helga Zottelbär
pfefferminza hat gesagt…
Guten Morgen,
was für ein nettes Türchen! Und auch noch mit einer Antwort aus einem meiner Weihnachtsklassiker:
Aschenbrödel bzw.Aschenputtel ist die Antwort.
Dir und allen Anderen hier eine wunderschöne kreative Adventszeit wünscht,
Annette
pfefferminza hat gesagt…
GUten MOrgen,
oh, eben hat das mit meinem Kommentar nicht geklappt Zweiter Versuch:
so ein schönes Türchen! Mit so viel Liebe gemacht. Ein wirkliches Gute-Laune-Türchen.
Die Antwort gebe ich gerne, ist es doch aus einem meiner Lieblingsmärchen:
Aschenbrödel bzw. Aschenputtel.
euch Allen, und Die ganz besonders, eine wunderschöne, kreative Adventszeit wünscht
Annette
Apfelgrün & Erdbeerrot hat gesagt…
Hallo liebe KlaraKlawitter, erstmal danke, für Dein tolles Tutorial bei Dir und LilaLotta :) Die Lösung kommt aus meinem Lieblingsfilm... Drei Nüsse für Aschenbrödel.... Also das Menschlein ist das Aschenbrödel.
Liebe Grüße Diana
Unknown hat gesagt…
Hallo Urselchen,

wieder mal ein ganz bezauberndes Video. Ein echtes KlaraKlawitter-Band würde ich gerne gewinnen und deshalb hier ganz schnell das Lösungswort "Aschenbrödel" !

Dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit und

liebe Grüße
Birgit
CvS hat gesagt…
Was für eine schönes Rätsel, ich hatte es fast schon geahnt, als Du sagtest, dass es drei Fragen wären. Kam doch der Film gerade am 1. Advent im Fernsehen, ach ja, mein Lieblingsfilm aus Kindertagen *seufz*
Natürlich ist die Lösung: Aschenbrödel :-)

Viele liebe Grüße,
Caro
Kleines Glück hat gesagt…
Oh, das war einfach. Aschenbrödel, natürlich. Habe ich letzten Sonntag schon wieder geschaut und gehört für mich einfach zu Weihnachten dazu.
Liebste Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht dir Carola
Unknown hat gesagt…
Das ist ein tolles Video was du da gemacht hast. :) Die Lösung ist: Das Aschenbrödel oder Aschenputtel :D
Unknown hat gesagt…
Das ist ein tolles Video was du da gemacht hast. :) Die Lösung ist: Das Aschenbrödel oder Das Aschenputtel :D
Bine`s Stern hat gesagt…
Hallihallo. Da hüpf ich doch gleich mal mit ins Lostöpfchen. Aschenbrödel oder Aschenputtel ist die Lösung!
Glg und mach weiter so
Bine
erdbeerblondine hat gesagt…
Oh das weiß ich, gabs gerade auf Ki.. Das Aschenbrödel
Supertoller Film jedes Jahr ein Highlight
LG Steffi Erdbeerblondine75@web.de
Micha hat gesagt…
Jaja, mein Lieblingsfilm zu Weihnachten! Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und gemeint ist natürlich das Aschenputtel!/Aschenbrödel :-)
LG Micha
Unknown hat gesagt…
Das ist natürlich das Aschenbrödel

und deine schlüsselbänder sind allerliebst... LG Marita
Anonym hat gesagt…
Na, das Aschenbrödel war´s! Und danke für das Zeigen des Schlüsselbandes. In der Form habe ich das noch nie genäht und muss sagen: es ist zauberhaft :-)

LG
Frau H.
Marion (SiMa) hat gesagt…
... vielen dank für das tolle tutorial !

für das video muss ich mir nachher etwas zeit nehmen ;-)

viele herzliche grüße
marion
Sabrina hat gesagt…
Das ist das Aschenputtel!
Ach, hat das heute morgen Freude gemacht die Anleitung und dazu das Rätsel, ich liebe Rätsel. Und Dein Handytäschlein ist sooo schön. Einen schönen Advent wünscht Ina :-)
Sabrina hat gesagt…
Das ist das Aschenputtel!
Ach, hat das heute morgen Freude gemacht die Anleitung und dazu das Rätsel, ich liebe Rätsel. Und Dein Handytäschlein ist sooo schön. Einen schönen Advent wünscht Ina :-)
Na klar, das Aschenbrödel!
Aber weißt Du, das ist auch ganzganz einfach zu lösen, wenn man schon etliche richtige Antworten lesen darf... :-)
Liebe Grüße
Heidi
Frau Q näht hat gesagt…
Ohhhh, Drei Haselnüsse für ASCHENBRÖDEL <3

Und falls ich kein Glück haben sollte, näh ich mir das hübsche Band selber :-)

LG
Unknown hat gesagt…
Aschenbrödel ist das Lösungswort!
Viele Grüße
Tantenaeh
herzensüß hat gesagt…
aschenbrödel....mein Lieblingsfilm...jedes Jahr wieder!!! ich freue mich drauf und habe mir alle Termine auf allen Sendern notiert....daumen drück

Bella
Unknown hat gesagt…
Ach, das ist das Aschenbrödel, so ein schöner Märchen:-)
Liebe grüße, Michaela
Ella Erdbeer hat gesagt…
Liebe Ursel (oder lieber Urselchen?),
ich hab deinen Blog gerade durch den Adventskalender bei Sandra kennengelernt und fühle mich hier ziemlich wohl!
Danke für dein tolles Tutorial! Das Schlüsselband ist toll geworden!
Und ich würde soooo gerne eins gewinnen.
Als ich dein Rätsel gehört habe, musste ich ein bisschen schmunzeln. Gerade gestern hab ich mir alle Ausstrahlungstermine von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel in meinen Kalender geschrieben. Mindestens zweimal guck ich ihn jedes Jahr.
Und natürlich meint Aschenbrödel, sich selbst, als sie das Rätsel dem "holden Herrn" auf dem Ball im Schloss stellt.
So, damit hüpf ich schnell ins Lostöpfchen.
Hab noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Theresa
Elli hat gesagt…
Schön, dich mal "in echt" zu sehen.
Das gesuchte Märchen ist natürlich Aschenputtel.
(so, und nun geh ich mal schauen, ob ich herausbekomme, warum das mal Aschenbrödel und mal Aschenputtel genannt wird)

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
Elli
Unknown hat gesagt…
....oh das Aschenbrödel....das ist doch immer zur Weihnachtszeit ein Muss,....glg Jaike
YOU-DID hat gesagt…
Unser Aschenbrödel!!!!!

So süß!

Danke dir du liebes Herz.

LG
Judith
♥susanne♥ hat gesagt…
Das liebe Aschenbrödel, das schönste Märchen der Welt♥

Liebe Grüße
susanne

Toll, dein Schlüsselband. Das probiere ich bestimmt noch aus.
Olaf und Hommie hat gesagt…
Liebe Klara Klawitter,
ich liebe diesen Film! Und deshalb wars gleich klar, die Lösung lautet Aschenbrödel.
Aus dem Film: drei Nüsse für Aschenbrödel.
LG Martina
MelFei hat gesagt…
Das Aschenbrödel!! Die Lösung wusste ich schon nach den ersten zwei Worten :-)
Ich liebe diesen Film und der ist Pflichtprogramm in der Weihnachtszeit! Sogar LG guckt sich den mit an ;-)
Deine Videos finde ich klasse... macht dich noch sympathischer, dich mal brabbeln zu hören!

Liebe Grüße
Melanie
Serafina hat gesagt…
Oh mein Lieblingsfilm <3

das wäre dann Aschenbrödel :)

Wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit

LG

sera
Manuela hat gesagt…
Vielen Dank für das tolle Tutorial.
Auch wenn ich es schaffen würde, das Schlüsselband selbst zu nähen, finde ich es doch viel schöner, es vielleicht bei dir zu gewinnen.
Klar, dass es sich um Aschenputtel oder Aschenbrödel handelt.
Mein absoluter Lieblingsfilm zur Weihnachtszeit!!!
Vielen Dank für die tolle Verlosung und noch eine schöne Adventszeit.

LG Manuela
Traumbuntes♥ hat gesagt…
Aschenputtel!! :)
Ich liebe vor allem die tschechische Verfilmung dieses Märchens - traumhaft schön!! Genau wie deine traumbunten Schlüsselbänder...

Vielen Dank für die große Mühe und dein tolles Engagement zum 5. Advent!

Herzliche Grüße
Mi
Unknown hat gesagt…
ASCHENBRÖDEL...ich liebe diese tschechische Verfilmung!!!
Rosine... hat gesagt…
Ach bist Du herrlich! Drei Haselnüsse für Aschenbrödel! Ja wir lieben dieses Märchen und es läuft so oft bei uns (sogar im Sommer)!

Dir eine schöne Adventszeit. LG alex
Mademoiselle Rebell hat gesagt…
Aschenbrödel ist die gesuchte Antwort. Danke fürs Tutorial ;-)
Simone hat gesagt…
Danke für das tolle Türchen.
Das Märchen ist natürlich das von Aschenbrödel.
LG und einen schönen Advent
Simone
Nathalie hat gesagt…
Aschenbrödel Aschenbrödel Aschenbrödel
Drei Nüsse für Aschenbrödel... Danke für das nette Tutorial
sabine hat gesagt…
Also für mich hört sich das auch sehr nach Aschenbrödel an.
P.S. toller Blog und immer super Anleitungen auch und voallem die Ebooks. L.G.Sabine
Schnuppender Stern hat gesagt…
Oh, bin ich froh, dass ich es weiß... :-) Es ist Aschenputtel!
LG Anna
sabine hat gesagt…
Aschenbrödel....!
exilschwäbin hat gesagt…
Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelst.... ähm Aschenbrödel heiß!
Schöner Blog übrigens, ich habe mich gearde über das Yoga-Tagebuch köstlich amüsiert :-)
Rauchende Sofakartoffel.....wie gut ich das kenne
LG Alex
Unknown hat gesagt…
Aschenbrödel IST es wohl....danke für deine Mühe...
LG Barbara, die oft auf deinen Blog zu Besuch da ist.
Maren hat gesagt…
was wäre die Adventszeit ohne Aschenputtel :-). Tolles Tutorial, da krieg Ich endlich mal meine Restefetzen verwurstet. Dankeschön!
Liebe Grüße,
Momo
Maren hat gesagt…
was wäre die Adventszeit ohne Aschenputtel :-). Tolles Tutorial, da krieg Ich endlich mal meine Restefetzen verwurstet. Dankeschön!
Liebe Grüße,
Momo
Seidenfellchen hat gesagt…
Hallo, drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Aschenputtel) - mein absoluter Lieblingsfilm.
Vielen Dank für die tolle Anleitung, da mein Maschinchen gerade streikt springe ich flux in den Lostopf.
Liebe Grüße,
Kaya. Nalogo2001@t-online.de
simsillibim hat gesagt…
Hallo, du bist ja eine ganz Liebe! Als du die drei Hinweise gegeben hast, habe ich Gänsehaut bekommen, weil ich den Film "Drei Haselnüsse für Aschenputtel " so liebe und der einfach zu Weihnachten dazu gehört. Die Lösung ist :Aschenputtel! !

Eine schöne Adventszeit wünscht
Silke aus dem Sauerland
Unknown hat gesagt…
Gern versuche ich auch mein Glück um so ein tolles Schlüsselband zu gewinnen.
Ich bin überzeugt das das Menschlein was du meinst Aschenputtel/Aschenbrödel sein kann.
Lg
Elke hat gesagt…
Ja, auch mir war sofort klar, dass du hier Aschenbrödel / Aschenputtel suchst.

LG Elke
NAHTigeZeiten hat gesagt…
Liebes Urselchen,
vielen Dank für dein bezauberndes Video - einfach niedlich ;-)
Ich lese deinen Blog schon seit Längerem vor allem, wenn ich ein bißchen Farbe im Leben brauche...danach habe ich immer supergute Laune. Ich denke, das Männschlein das du suchst ist sicherlich Aschenbrödel. Gerne würde ich so ein Schlüsselband gewinnen. Ich wünsche dir ein frohes und buntes Fest und bleib weiterhin so ein Sonnenschein
Mira

Beliebte Posts aus diesem Blog

So viele Kommentare von Euch... und ich hab sie nicht gesehen!

Oh Ihr Allerliebsten!
ich habe jetzt erst entdeckt, dass Ihr so herzige Kommentare hinterlassen habt. Das wurde mir nicht angezeigt und ich hatte auch keine Email-Benachrichtigungen bekommen. Ich habe keine Ahnung, warum nicht??? 
Als ich jetzt vorhin etwas korrigieren musste, da sah ich dass ich den Blog irgendwie aktualisieren soll...(da hat Blogger wohl ein Update gemacht).
Wie es dann der Teufel will, hab ich mir dann auch brav noch die ganze Seite zerschossen und hab jetzt ein total anderes Design. Ich bastel jetzt seit 2 Stunden da rum und schaffe es einfach nicht, das alte Layout wieder herzustellen. Tja... Ihr merkt, ich bin echt eingerostet.  Aber ich bemühe mich sehr und ich bin sicher, dass Übung vielleicht wieder eine Meisterin aus mir macht ;-))
Ich muss aber jetzt aufhören, sonst verlier ich noch völlig die Nerven ;-)
Ich drück Euch jedenfalls so fest ich nur kann und freue mich sooooo sooo sehr, dass Ihr mir hier ein kleines Lebenszeichen hinterlassen habt! Und dann auch noch…

Ein wenig Positives an der Coronakrise

Wer hier schon lange liest, der kennt mich ja schon ein bisschen ;-) Ich versuche immer, auch an dem Schlimmsten noch etwas Gutes zu finden.

Keine Frage, dieser Coronavirus ist nicht schön zu reden.  Neben all den schlimmen Meldungen merke/sehe ich aber auch einiges, was ich schön empfinde.


Gestern hatte ich auf meinem Instagram-Profil die Frage gestellt, ob jemand auch etwas Positives an der Krise findet.


Ich habe viele private Nachrichten erhalten und auch Kommentare.  Ganz lieben Dank dafür!

Gefreut hat mich, dass fast jeder irgendetwas Gutes gefunden hat.  Nur ganz wenige Menschen haben geschimpft, obwohl sich tatsächlich auch in diesen Aussagen einige Gute-Seiten der Pandemie finden ließen ;-)


Leider komme ich mit der ganzen Instagram-Technik und den Möglichkeiten dort, tolle Storys oder Posts zu erstellen, einfach (noch) nicht klar. 
Ich erzähle Euch deshalb hier gerne ein wenig von den Rückmeldungen, die ich bekommen habe:


- Da sind Mütter die sich freuen, dass sie mehr Zeit m…