Donnerstag, 10. Mai 2018

... Auswärts essen und Keto

Guten Morgen, liebe Leser,

gestern war ich mit meinen zauberhaften Arbeitskolleginnen/Kollegen/FREUNDEN zum Essen in ein Tapas-Lokal.

Brav hab ich natürlich gefragt, ob dies und das und jenes paniert ist oder nicht usw...
(Das innere Augenrollen der Bedienung (und auch ein wenig meines Chefs ;-))) war deutlich zu spüren und ich gestehe, dass es mir unangenehm war und ob irgendwo Zucker drin ist , hab ich mir dann verkniffen zu fragen)
Das, was ich gerne gegessen hätte, z.B. Tintenfisch-Tapas und co... war leider paniert. Ich hab mich dann für gebratene Chorizo-Scheibchen entschieden und ein GAMBAS-Pfännchen (das sich dann als 5 kleine Garnelen entpuppte :-))
Dazu einen Salat mit Hähnchenbrust und Kartoffeln (die ich abbestellt hab) und einer Knoblauchcreme.
Leider fand sich zwischen Huhn und Salat eine undefinierbare Masse, die mir, ihres Aussehens nach, ein wenig suspekt war ;-)
Aber der Abend war schön, denn es sind ja die Menschen um einen herum, auf die es ankommt, gell ;-)

Ich weiß, irgendwie ist es sicher nervig, wenn der Kunde nicht einfach brav bestellen kann, was auf der Karte steht!.
Ich kann auch keine wirkliche Krankheit nennen, die meine Fragerei entschuldigen würde.... und ich will das auch gar nicht. 

Ich würde auch den kompletten Verkehr aufhalten, wenn ich mal loslegen würde und aufzähle, welche gesundheitlichen Verbesserungen mir diese Ketogene-Ernährung bisher gebracht hat:

- Kopfschmerzen wie weggeblasen
- Sodbrennen verschwunden 
- Knieschmerzen verschwunden 
- ich kann wieder „normal“ aufsKlo 
- ich schlafe wieder tief und fest und bin morgens früh schon fit
- mein Gesicht ist morgens nicht mehr verquollen 
- mein Hautbild ist deutlich verbessert
-ich fühle mich „leicht“ und nicht mehr aufgedunsen 
- die migräneartigen Begleiterscheinungen (Übelkeit, Schwindel usw), die ich allmonatlich zum „Mädchenkram hatte, sind völlig verschwunden usw.  

Leichter wäre zu sagen: ich habe Krankheit „XY“ und sterbe hier auf der Stelle, wenn irgendwo Pannade an irgendwas klebt...
Aber das wär ja gelogen :-)) und so schäm ich mich dann lieber ein Bisjen oder koche Zuhause mein eigenes Süppchen ;-)
Besser is dat wohl ;-)

Euch allen einen ganz zauberhaften Tag 

Bis bald....Euer Urselchen 


Ist

Keine Kommentare: